Diese Pilze sind mir alle begegnet,
und ein Pilz-Sachverständiger (Herr Klaus Lehnert) hat mir ihre Namen verraten.
Die Bestimmung ist oft nicht einfach, denn vom Foto kann man nicht alles betrachten
und hat auch keine Möglichkeit den Geschmack und Geruch zu testen.
Wenn Sie einen Pilz nicht kennen, am Ende der Fotos erscheinen zu allen Nummern die Namen!
Viel Spaß!



















Hier kommen die Erklärungen; bei einem Klick auf den Namen sehen Sie sofort das zugehörige Foto!
1   Jungfernschirmling 2   Krause Glucke - essbar 3   Parasolpilz-Riesenschirmpilz -      essbar 4   Fliegenpilz
     giftig, rauschähnliche Zustände
5   Flaschen-Stäubling
     jung essbar
6   Grauer Wulstling - essbar,
     aber Verwechslung mit Pantherpilz
7   Beutel-Stäubling - jung essbar 8   Birkenpilz 9   Birken-Porling,
     kein Speisepilz
10   Nadelholz-Häubling, gefährlich
       auch Gift-Häubling genannt
11  gehört zur Gattung der Sprödblättler
       Michlinge und Täublinge
12  Rettich-Helmling
      schwach giftig
13  Gefleckter Rübling
       ungenießbar, bitter
14  Könnten alte Gifthäublinge
       oder Stockschwämmchen sein
15  Orangebecherling
       essbar
16  Sommer-Steinpilz
       essbar
17  Gemeiner Hallimasch, essbar
       aber vorher abkochen
18  Fliegenpilz, giftig 19  Fichten-Steinpilz
       sehr guter Speisepilz
20  Orangegelber Scheidenstreifling
       essbar
21  Safran-Riesenschirmling
       essbar
22  Birkenpilz, essbar 23  Großer Riesenschirmpilz
       essbar
24  Pfifferling, essbar
       sehr guter Speisepilz
25  Kahler Krempling
       giftig
26  Gesäter Tintling
       als Speisepilz zu klein
27  Violetter Rötling
       kein Speisepilz
28  Porling 29  Hallimasch 30  Bräunlicher Stäubling
       kein Speisepilz
31  Porling oder
       Dunkler Feuerschwamm
32  Samtfußrübling/
       Winterpilz
33  Fliegenpilz
       giftig
34  evtl. ältere Hallimasch 35  evtl. grünblättrige
       Schwefelköpfe
36  Beutel-Stäubling 37  evtl. älterer Safranschirmpilz 38  Zunderschwamm
       Gattung der Porlinge
39  Schopftintling
       esbar, so lange wie weiß
40  Hallimasch, essbar
41  Steinpilze, essbar 42  Steinpilze, essbar 43  Champignon,
       evtl. Schiefknolliger Anis-Champignon
44  Hallimasch, essbar 45  Fichten-Porling
       Parasit
46  Hallimasch, essbar 47  Sparriger-Schüppling
       kein Speisepilz
48  Grauer Scheidenstreifling
       essbar
49  Parasolpilz-Riesenschirmpilz
       essbar
50  Pilz der Gattung Cortinarius
       einige giftig
51  Schopftintling, essbar 52  Alte Kremplinge, giftig 53  Gesäter Tintling
       kein Speisepilz
54  Falscher Pfifferling
       essbar, aber nur geringere Mengen
55  Nebelgrauer Trichterling
       gut gekocht essbar
56  Hallimasch, essbar 57  Birnen-Stäubling
       jung essbar
58  Birkenpilz, essbar 59  Rotfußröhrling, essbar 60  Stockschwämmchen
       essbar, aber nur die Hüte
61  Sparriger Schüppling
       kein Speisepilz
62  Samtfußrübling,ausgezeichneter
        Speisepilz (nur Hüte)
63  Birnen Stäubling 64  evtl. ein Cortinarius 65  Grauer Nebeltrichterling
       Graukappe
66  Rotfuß-Röhrling 67  Harrschleierling, typischer
       Cortinarius, Vorsicht!
68  Hallimasch 69  Parasolpilz-Riesenschirmpilz
       der klassische Paukenschlegel
70  Honiggelber Hallimasch
71  Hallimasch 72  evtl. Hallimasch 73  evtl. Riesenschirmpilz 74  Fichten-Porling
       kein Speisepilz
75  älterer Röhrling
76  Striegliche Tramete
       im Volksmund: Sofapilz
77  Grünblättriger Schwefelkopf
       giftig
78  älterer Hallimasch 79  Parasolpilz 80  Shiitake, essbar
81  evtl. Cortinarius 82  Hallimasch 83  Das klassische Gift-Häubling 84  Rotfußröhrling 85  Grüner Knollenblätterpilz
       tödlich giftig
86  Heide-Rotkappe
       essbar, besser als Birkenpilz
87  Gelber Knollenblätterpilz
       giftig
88  Pantherpilz, giftig
       leicht verwechselbar
89  Rotfußröhrling 90  Ein Milchling, aber welcher?
91  Sparriger Schüppling 92  Ein Seitling, aber welcher? 93  evtl. Erlenschüppling 94  Steinpilz, sehr gut essbar 95  älterer Birkenpilz
       von der Sonne angetrocknet
96  Tintlinge
       schon am Zerfließen